Dienstag, 1. Mai 2012

nachtrag gefilzte weste


so weißes Kabel gefunden: Hier nun die Bilder. Ganz zufrieden ist man ja nie - es gibt immer etwas zu verbessern- auf zur nächsten Weste!?!

Montag, 30. April 2012

Westen

komisch, dass der Begriff " Westen" genauso viel Buchstaben hat wie "Arbeit". Ein wunderschöner Kurs bei Marion Lorber auf dem "Gut Haushalt" schönes Wetter( ein bisschen hat man schon mitbekommen davon ;-) nette Leute;  gute Stimmung. Heidi hat es geschafft, dass ich mich nicht mehr soooo sehr vor Schnitten fürchte einfach und praktisch hat sie den Grundschnitt vermitteln können... klar eine übersichtliche Teilnehmerschar und eine gewisse Unaufgeregtheit haben dazu beigetragen- das mit dem Schnitt habe ich schon anders erlebt! Es gibt ja Menschen die haben eine Art Lernstoff zu vermitteln die beim Gegenüber eigentlich nur ein Gefühl der Unterlegenheit enstehen lässt, und  und somit am Ziel vorbei wirkt - nämlich dass der andere überhaupt nix checkt... nur dieses Gefühl der Unzulänglichkeit mitnimmt. Es gibt halt so Menschen.
Das war hier überhaupt nicht der Fall und es ist eine hübsche Weste entstanden, mit der ich relativ zufrieden bin  und deren Herstellungsart mir eher liegt als andere; hier kann ich mir auch vorstellen dass man diese Kleidung wirklich tragen und auch strapazieren kann und nicht nur ab und zu wie Festtagkleidung aus dem Schrank holt und sehr Obacht geben muss...
Bilder gibt es erst, wenn ich eines von den weißen Kabeln gefunden habe,  die mir bei der Bildübermittlung helfen, grummel.

Mittwoch, 25. April 2012

filzgewerkt.blogspot.de

ja so lautet jetzt meine neue Blogadresse. Gleicher Blog und ein anderer Namen!?
Inzwischen bin ich mit meinen Filzsachen in den Nordwintergarten gezogen und nicht mehr im Keller...
und wer weiß wann ich das nächste Mal umziehe...

Donnerstag, 29. März 2012

Gefilzt

Wie konnte ich nur einen Filzkurs auf Donnerstag legen! Da habe ich immer einen festen Abendtermin aber festgelegt ist festgelegt und ich habe irgendwie gehofft, dass keiner Lust auf luftige Gitterschals hätte und wenn doch,  dass es nicht so viele Teilnehmer wären, denn so ein Schal braucht einfach Platz!
Aber es hat wunderbar geklappt  und es sind alle mit einem hübschen Schal nach Hause gegangen.

Sonntag, 11. März 2012

Sitzfilze

die Drachenfrucht hatte es mir irgendwie angetan- und sollte es doch noch Frühling oder gar Sommer werden könnte ich mir gut ein Kirschkissen ein Zitronenkissen vorstellen...
am Liebsten hätte ich sie als groooßßßen Teppich- aber das würde ich mir nur mit einer Walkmaschine antun
irgendwo muss er doch sein , der Frühling!



schließlich sollte er auch noch ein paar Zentimeter dick sein!

Sonntag, 8. Januar 2012

gefilzt und gefeiert

Weihnachten schon herum, das neue Jahr schon mit großen Schritten begangen ???? Ja!
Nachdem es heuer nicht gerade arbeitnehmerfreundlich zugegangen ist habe ich schon wieder am 27. brav aushäusig gearbeitet. Selber schuld ich habe ja vor Weihnachten Urlaub gehabt.... Urlaub mhh, das heißt ich habe den ganzen lieben langen Tag gefilzt. Und dazwischen nochmal gefärbt, weil mir die Farben nicht gefallen haben, die ich vorrätig hatte... so kam eines zum anderen und jeder hat noch schnell vor Weihnachten etwas gebraucht, eine Kette, einen Chacheur und damit hatte ich meine liebe Not, Farben!!!
Und in den Weihnachtsferien?!? Die Bude war voll, es war sehr lustig und laut- kein Schnee, kein Eis und die letzte Woche machte sich bei den Schülern der Familie Langeweile breit, unmöglich diese mit ein paar Vokabeln, einer Fuhre Holz hereinschaffen, Küchenarbeiten etc. in den Griff zu kriegen...



Aber morgen ist es wieder ruhig...