Samstag, 15. Januar 2011

Filzferien

Nach winterlichen Seifensiedanfällen, bei dem es zum Schluss auch noch duftende Seifenengel, natürlich eine Schnellverseifung! am Band gab, in letzter Minute gefilzten Hüten und Mützen, nun zurück aus dem Filzfasten in die Wirklichkeit. Die Abschlussarbeit steht an und glücklicherweise nehme ich im Februar meinen Resturlaub. Jaja,  um die Weihnachtszeit herum, zwischen den Jahren als alle Familienmitglieder gemütlich entspannten,  ist das arme Mütterlein des abends im Sturm und Schnee aufgebrochen,  um zu fotografieren was so bei eisglatten Fahrbahnen und Gehsteigen mit dem filigranen Stützapparat so passieren kann.. Dafür habe ich nun ein bisserl Zeit, während die anderen im Job und in der Schule schmachten .Also es darf  jetzt endlich wieder gefilzt werden!